Jahreshauptversammlung SPD-Ortsverein Buseck

Der Vorsitzende Norbert Weigelt konnte trotz Corona-Pandemie und brütender Hitze 36 Busecker SPD-Mitglieder zur Jahreshauptversammlung im Großen-Busecker Kulturzentrum begrüßen. 11 Mitglieder hatten sich entschuldigt. Seit der letzten Jahreshauptversammlung im April 2019 waren allein 8 Sterbefälle zu beklagen, deren die Versammlung zu Beginn gedachte.

Norbert Weigelt konnte 3 Mitglieder für langjährige Parteizugehörigkeit ehren: Marie Schepp 50 Jahre, Brigitte Gräf 40 Jahre und Wilhelm Junker 50 Jahre. Er betonte, daß eine so lange Treue zur SPD garnicht selbstverständlich sei.

In seinem Rechenschaftsbericht führte Weigelt 7 Vorstandssitzungen und 1 Mitgliederversammlung auf. Der Ortsverein verfügt aktuell über 161 Mitglieder, davon nur 9 Mitglieder im Juso-Alter. 12 Delegierte entsendet er zu Parteitagen und 3 Mitglieder mischen an maßgeblicher Stelle im der SPD-Kreistagsfraktion mit, darunter im Fraktionsvorsitz Bürgermeister Dirk Haas. Im Juni 2019 fand ein Politischer Frühschoppen mit dem damaligen stellvertretenden Bundesvorsitzenden Thorsten Schäfer-Gümbel im Oppenröder Bürgerhaus statt. Kurz zuvor hatte auch die SPD in Buseck bei der Europawahl schlecht abgeschnitten. Im August fand das beliebte Sommerfest und im Dezember 2019 eine SPD-Jahresschlußfeier mit einer Bilderschau „Borneo, das bedrohte Paradies“ von Dirk Haas statt. Zuvor war eine gemeinsame Klausurtagung Ortsvereinsvorstand und Fraktion in Oberaula über die Bühne gegangen. Am Jahresende beteiligten sich auch Busecker SPD-Mitglieder an den Mitgliederbefragungen zur neuen Parteispitze Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans. Nach dem 3. März 2020 bis Anfang Juli fanden keine Aktivitäten pandemiebedingt statt.

Norbert Weigelt schloß seinen Bericht mit dem Verweis auf seinen nun zwanzigjährige Vorsitz und die Ankündigung, erneut als Vorsitzender zu kandidieren. Hierfür wurde ihm spontan aus der Versammlung mit 2 kleinen Geschenken gedankt.

Die SPD-Ortsvereinsrechnerin Petra Menz meldete für das Kalenderjahr 2019 dank hoher Spendenbereitschaft deutlich mehr Einnahmen als Ausgaben. Damit sei man für die kommende Kommunalwahl gut gerüstet. Erhard Goltze und Harald Sättler hatten die Zahlen geprüft und die Kassenlage für sehr gut empfunden. Auf ihren Antrag hin erteilte die Versammlung dem Vorstand einstimmig Entlastung.

Der Fraktionsvorsitzende Willy Jost bezog Stellung zu den notwendigen Erweiterungen der Alten-Busecker Grundschule und Kita. Die vom Bürgermeister Dirk Haas favorisierte Lösung in einem Gebäude unterhalb der jetzigen Grundschule könne umgehend umgesetzt werden. Die Kinder der Grundschule und Kita wären versorgt und könnten die Räume bald beziehen. Die Verzögerung und Ablehnung durch CDU und FW könne man nicht nachvollziehen.

Bürgermeister Dirk Haas freute sich über die Unterstützung durch die Busecker SPD und Fraktion. Auch wenn zwei wichtige Projekte wie Erweiterung Kita und Grundschule Alten-Buseck sowie Wieseckinsel/Sanierung Freibad Großen-Buseck nicht vorankämen, sei doch in einer Reihe anderer Projekte gute Fortschritte erzielt worden, wie Vereinsförderung, Sportplatzsanierungen, Anger 10, neue Bauplätze in allen Ortsteilen, Wegeinstandsetzungen Schloßpark, Förderung Fahrradverkehr, neue Ansiedlungen Firmen, Erweiterung Edeka-Handelsfirma, Tempo 30 auf den meisten Ortsstraßen, Seniorenbetreuung und Tagespflege und Sanierungsbeginn Brandsburgscheune.

Die Neuwahl des Vorstands ergab folgendes Bild: 1. Vorsitzender Norbert Weigelt, vier stellvertr. Vorsitzende Marcus Grabow (A.-B.),Christopher Saal (Gr.-B.), Roland Kauer (Opp) und Alf Choudhury (Tro), Rechnerinnen Petra Menz und Marlies Scheld, Schriftführer Erich Hof, Beisitzer*innen: Simon Abresch, Rudolf Buchtaleck, Heinz Buschmann, Emil Dörr, Wolfgang Dörr, Christian Götz, Dirk Haas, Günter Kimmel, Benjamin Schäfer und Kornelia Steller-Nass.

Abschließend erfolgten Delegiertenwahlen für UB-Parteitage und Wahlkreiskonferenzen, bei denen jeweils Erich Hof an der Spitze lag.



» Liste der gewählten Delegierten für Unterbezirksparteitage


» Liste der gewählten Delegierten für Wahlkreiskonferenzen


V. l. n. r.: SPD-Ortsvereins Vorsitzender Norbert Weigelt, die Geehrten Brigitte Gräf, Wilhelm Junker, Marie Schepp und Bürgermeister Dirk Haas.

© 2019 SPD-Ortsverein Buseck

  • Facebook Icon Weiß
  • Instagram Icon Weiß
  • Twitter Icon Weiß